Traumatherapie, Traumabehandlung, EMDR, Traumaheilung, Depression, Ängste, Psychosomatische Störung / Erkrankungen, Schmerzen, Autoimmunerkrankungen - Heilpraktiker für Psychotherapie Sascha Hermann Waldkirch nähe Freiburg i.Br., Traumatherapie (EMDR, SEI ® nach Dami Charf) Sascha Hermann Waldkirch bei Freiburg i.Br.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Methoden


Psychotherapie Praxis HPG
Sascha Hermann

Wisserswandstraße 
(direkt vor 40)
79183 Waldkirch
07681 - 4977779

Körperorientierte Traumatherapie / SEI ® nach Dami Charf
Was ist ein Trauma auf der Körperebene:
Ein Trauma kann verschiedene Ausprägungen haben und ist bei jedem Menschen individuell. Trauma ist ein Bruch im Kontakt, in der Grenze, in der Verbindung zu anderen Menschen bzw. zu sich selbst, zu unseren Emotionen, zu unseren Erinnerungen usw. Entstehen tut es durch „zu schnell“, „zu viel“, „zu plötzlich“, „zu überwältigend“, das kann ein Unfall sein, eine einmalige Gewalterfahrung, ein Sturz, ein einmaliger Sexueller Übergriff, ein starkes Erschrecken, eine Gewaltszene in einem Film, eine Spritze, Fieberthermometer das unsanft in den After eingeführt wurde oder erster Frauenarztbesuch sein uvm. Es gibt aber auch Ereignisse, die dauerhafte Stressoren für unser Nervensystem sind und hierdurch ein „zu plötzlich“ und „zu überwältigend“ erzeugen, wie z.B. Vernachlässigung, wiederholte psychische Gewalt (bsp. Mobbing, Bossing), Entwicklungs- und Bindungstraumatisierung, Kriegsopfer, Nachkriegskinder usw.
Die Resilienz (Wiederstandskraft, Bewältigung) ist hier ein maßgeblicher Faktor wann ein Mensch traumatisiert. Wenn ein Mensch keinen Ausweg mehr weiß, mit der Situation umzugehen, kommt es zu dem oben beschriebenen Bruch.
Körperorientierte Traumatherapie beschäftigt sich mit dem Trauma über die Körperebene. Vereinfacht gesagt steckt die Traumatisierung in unserem Körper, Nervensystem fest und muss demnach auch über den Körper wieder abgebaut werden. Hierzu gibt es verschiedene Wege und Techniken die dem Klienten helfen sein Trauma / Traumata, über den Körper zu spüren, loszulassen und aufzuarbeiten. Diese Therapieform ist eine sehr sanfte und effektive Methode sich seinem Trauma / Traumata zu nähern ohne erneut zu Re-traumatisieren und doch jedesmal einen Schritt weiter zu kommen. 
Dami Charf hat mit ihrer SEI-Methode eine sehr mächtige Therapieform geformt die über den Kontakt geht und es dem Klienten erlaubt sanft wieder mit sich und anderen in Kontakt zu gehen ohne dabei abzugleiten oder überfordert zu sein.   


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü